Ausbildung zur Waffensachkundeprüfung nach §7 WaffG

Die Ausbildung richtet sich an Arbeitssuchende mit und ohne anerkannten Ausbildungsberuf mit Interesse an der privaten Sicherheitswirtschaft.

Teilnahmevoraussetzungen

Bei Vorliegen entsprechender Voraussetzung kann die Teilnahme bis zu 100% öffentlich vom Jobcenter/der Agentur für Arbeit gefördert werden. Bitte sprechen Sie uns an, ob eine Voraussetzung zur persönlichen Förderung besteht. Wir beraten Sie dazu gerne in einem persönlichen Gespräch.
  • geistige und körperliche Eignung
  • eintragsfreies behördliches Führungszeugnis
  • Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Zielgruppe

Die Ausbildung richtet sich an den Personenkreis, mit und ohne anerkannten Ausbildungsberuf:
  • die eine Anpassungsweiterbildung oder Aufstiegsfortbildung anstreben
  • Personen, die bereits in einem Wach- und Sicherheitsunternehmen tätig sind und sich durch einen staatlich anerkannten Abschluss qualifizieren möchten
  • Seiteneinsteiger, z.B. Soldaten auf Zeit (SaZ 4)

Inhalte der Qualifikation

Waffensachkunde gem. §7 Waffengesetz

(1) Den Nachweis der Sachkunde hat erbracht, wer eine Prüfung vor der dafür bestimmten Stelle bestanden hat oder seine Sachkunde durch eine Tätigkeit oder Ausbildung nachweist.

(2) Das Bundesministerium des Innern wird ermächtigt, durch Rechtsverordnung mit Zustimmung des Bundesrates Vorschriften über die Anforderungen an die waffentechnischen und waffenrechtlichen Kenntnisse, über die Prüfung und das Prüfungsverfahren einschließlich der Errichtung von Prüfungsausschüssen sowie über den anderweitigen Nachweis der Sachkunde zu erlassen.

Form des Unterrichts

Frontalunterricht und praktische Schießübung auf dem Schießstand.
Der Präsenzunterricht findet dozentenbegleitet in Form von Frontalunterricht und Projektarbeiten statt.

Projektlaufzeit

  • Gesamt 72 Unterrichtsstunden vor Ort bei der DBS
  • 8 Stunden Schießübung auf dem Schießstand & Prüfung

Unterrichtszeiten

8:30 Uhr bis 15.45 Uhr

Abschluss

Zertifikat des Bildungsträgers
Teilnahmezeugnis der prüfenden Stelle

Kompakt

Beginn: Laufend - Eine Anmeldung ist jederzeit möglich.
Zeiten: Tagesveranstaltung
Fördermöglichkeiten: Bildungsgutschein, Bildungsscheck, AVGS, Rentenversicherungsträger und Berufsgenossenschaften

Ihr Ansprechpartner

Nadine Freudenreich

Tel.: 0231.534 252 - 18
freudenreich@dbs-consulting.net

Kostenlose Schnellanfrage